Wiederherstellung des Organismus - Hyperthermie als obscheozdoravlivayuschee
Verfahren -Verbesserung der modernen Methoden von 42,5 * 44 * C Mit diesem möglich.

Für Krebspatienten


Die allgemeine Hyperthermie ist vor allem für  Krebspatienten unmittelbar nach der chirurgischen Behandlungsphase erforderlich. Tatsache ist, dass, egal wie "radikal" die durchgeführte Operation der Tumorentfernung war, bleibt trotzdem ein hohes Risiko der Krankheitsprogression und Metastasenbildung . Warten und hoffen, dass es nicht passiert, ist leichtsinnig und grundlos. Somit ist die bestmögliche Nutzung der Hyperthermie genau  in der Onkologie – denn die Hyperthermie ist rückfallverhütend und antimetastatisch . Auch bei der „Onkosprungbereitschaft“ im Falle einer genetischen Anlage, oder wenn der Spiegel der Tumormarker sich erhöht, ist die Hyperthermie angesagt.